Gefährliche Côte Bleue (Paperback)

Ein Provence-Krimi mit Capitaine Roger Blanc, Capitaine Roger Blanc 4
ISBN/EAN: 9783832198282
Sprache: Deutsch
Umfang: 320 S., mit vierfarbiger Landkarte in der Innenkla
Format (T/L/B): 2.8 x 21.7 x 14 cm
Einband: Paperback
Auch erhältlich als
15,00 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Der vierte Fall für Capitaine Roger Blanc. Capitaine Roger Blanc und sein Kollege Marius Tonon sollen an der Côte Bleue Froschmänner der Regierung während eines geheimnisvollen Auftrags schützen. Ein erholsamer Job auf türkisblauem Meer, vor den pinienbewachsenen Steilwänden der Mittelmeerküste - bis ein unbekannter Taucher im Wasser treibt, eine Harpune steckt in seinem rechten Auge. Alle glauben an einen schrecklichen Unfall, nur Blanc kommt dieser Tod merkwürdig vor. Er forscht nach und findet heraus, dass Luc Mignaux, der Tote, zu den sogenannten Wracktauchern zählte, Spezialisten, die jahrhundertealte, gesunkene Schiffe plündern, um die Beute an reiche Sammler zu verkaufen. Eine ebenso gefährliche wie illegale Arbeit, die bei vielen Einheimischen verrufen ist. Besonders die Fischerin und Ökoaktivistin Christin Antunes protestiert heftig dagegen. Reicht das als Motiv? Als es an der Küste zu einem weiteren, nicht weniger grauenhaften 'Unfall' kommt, ist klar: Blanc steckt wieder einmal in einem neuen Fall. Mord in der Provence - Capitaine Roger Blanc ermittelt: Band 1: Mörderischer Mistral Band 2: Tödliche Camargue Band 3: Brennender Midi Band 4: Gefährliche Côte Bleue Band 5: Dunkles Arles Alle Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.
Cay Rademacher, geboren 1965, ist freier Journalist und Autor. Bei DuMont erschienen seine Kriminalromane >Der Trümmermörder< (2011), >Der Schieber< (2012) und >Der Fälscher< (2013) sowie >Mörderischer Mistral< (2014), >Tödliche Camargue< (2015), >Brennender Midi< (2016) und >Gefährliche Côte Bleue< (2017), die ersten vier Fälle für Capitaine Roger Blanc. Cay Rademacher lebt mit seiner Familie in der Nähe von Salon-de-Provence in Frankreich.